/// Rubrik: Polizeimeldungen | Region | Topaktuell

Traktor in Flammen aufgegangen

Sitterdorf – Beim Brand eines Traktors in Sitterdorf wurde am Montagnachmittag niemand verletzt, es entstand aber hoher Sachschaden.

Am Traktor entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. (Bild: Kapo TG)

Am Traktor entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. (Bild: Kapo TG)

Ein 39-Jähriger pflügte am Nachmittag sein Feld, als der Motor des Traktor um zirka 15.40 Uhr plötzlich ausging und zu rauchen begann. Der Fahrer konnte rechtzeitig aussteigen, wenig später stand der Traktor in Flammen.

Die Feuerwehr Felsenholz konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist aber mehrere zehntausend Franken gross.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Kriminaltechnische Dienst und der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt als Ursache ausgegangen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.