/// Rubrik: Region | Topaktuell

Bodensee-Therme Konstanz wurde geräumt

Konstanz – In der Bodensee-Therme Konstanz stellten Mitarbeiter im Technikkeller heute gegen 11.30 Uhr im Technikkeller ein Brennen in ihren Augen fest. «Unsere Mitarbeiter haben das Bad sowie das Restaurant vorsichtshalber sofort geräumt und die Einsatzkräfte alarmiert», sagte Robert Grammelspacher, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Konstanz (BGK).

Die Therme in Konstanz. (Bild: www.therme-konstanz.de)

Die Therme in Konstanz. (Bild: www.therme-konstanz.de)

Als Polizei, Feuerwehr und die Rettungsdienste eintrafen, befanden sich die Badegäste bereits nicht mehr im Bad. Drei Mitarbeiter sind vorsorglich ins Klinikum gebracht worden, ein Mitarbeiter wurde mit Reizungen eingeliefert. Im Bad selbst hat nie eine Gefahr bestanden. Grammelspacher: «Es handelt sich nicht um einen Chlorgasausbruch, bei dem Chlorgas aus Leitungen oder den Chlorgasflaschen aus freigesetzt wird.» Der Vorgang wurde bei technischen Arbeiten, die im Keller ausgeführt wurden, ausgelöst.

Die Therme wird voraussichtlich morgen Mittwoch, 19. Oktober, um 9 Uhr wieder öffnen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.