/// Rubrik: Leserbriefe

Wirklich unser Stadthaus?

Leserbrief – Ich finde auch, dass wir ein neues Stadthaus brauchen und investieren müssen. Aber ich habe noch viele Fragen. (Mirko Spada, Kreuzlingen)

(Bild: pixelio)

(Bild: pixelio)

Was mich stört ist, dass wir ein riesiges Gebäude komplett neu bauen müssen. Wir haben so viele leerstehende Flächen in Kreuzlingen und müsste nicht die Verwaltung ein Vorbild sein, wenn es um verdichtetes Bauen geht? Die Festwiese sollte aus meiner Sicht viel attraktiver gestaltet sein. Klein und Gross könnten sich hier verweilen. Unten am See tummeln sich Menschen aus der ganzen Region. Auf dem Bärenplatz können sich Einheimische treffen. Aber nur mit einer Wiese?

Die alten Liegenschaften müssen mit grossen finanziellen Mitteln renoviert werden, wenn man diese für andere Zwecken nutzen will. Können diese Liegenschaften somit rentabel vermietet werden? Der Boulevard wird sehr viele Laufkundschaft verlieren. Können wir uns das leisten? Die Schwimmhalle wurde von den Nein-Gegner als «Ferrari» abgestempelt und ein Volkswagen wäre doch besser gewesen. Das neue Stadthaus ist für mich von der Dimension her vergleichbar mit einem Rolls Royce und ein VOLKswagen stände der Stadt Kreuzlingen besser.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.