/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Radfahrer von Linienbus erfasst

Konstanz – Mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen mussten am Dienstagmittag, gegen 12 Uhr, zwei 27 und 39 Jahre alte Radfahrer nach einem Zusammenstoss mit einem Linienbus in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Die beiden Radfahrer standen mit weiteren Personen an der Fussgängerampel bei der Glärnischstrasse, um die Mainaustrasse in Richtung Theodor-Heuss-Strasse zu überqueren. Nach den bisherigen Ermittlungen fuhren die beiden Radfahrer bei grüner Fussgängerampel auf die Mainaustrasse und wurden dabei von einem aus Richtung Sternenplatz kommenden Linienbus erfasst. Beide Radfahrer stürzten auf die Fahrbahn und mussten nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Fahrgast im Linienbus dürfte durch die Notbremsung leicht verletzt worden sein. Der Sachschaden am Bus wird auf über 10’000 Franken, an den beiden Fahrrädern auf über 1200 Franken geschätzt. Zeugen, die den Unfall  beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat
Mühlhausen-Ehingen, Tel. 0049 7733 99600, zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.