/// Rubrik: Region | Topaktuell

Budget 2017 fast ausgeglichen

Langrickenbach – Noch bevor das erste Rechnungsjahr 2016 nach den Richtlinien des harmonisierten Rechnungsmodells 2 (HRM2) abgeschlossen wird, hat der Gemeinderat von Langrickenbach bereits das zweite Budget nach neuer Rechnungslegung verabschiedet. Der Voranschlag 2017 der Politischen Gemeinde sieht in der Erfolgsrechnung bei einem Aufwand von 4,25 Mio. Franken einen kleinen Aufwandüberschuss von 9‘970 Franken vor, schliesst also mit einer roten Null ab.

(Bild: Achiv)

(Bild: Achiv)

Im Wissen, dass für die kommenden Jahre neue, teils grössere Projekte auf die Gemeinde zukommen werden, sieht die Gemeindebehörde in der Investitionsrechnung für das Jahr 2017 in verschiedenen Bereichen Planungskredite für Abklärungen und die Erstellung von Vorprojekten vor. Altlastensanierungen, Ausbau einer Breitbandtechnologie und Strassensanierungen sind alles Projekte, welche auf die Gemeinde zukommen werden. Ins Gewicht fallen aber auch jährlich wiederkehrende Kosten in der Erfolgsrechnung, die vor allem in den Bereichen Pflegefinanzierung, Öffentlicher Verkehr oder Berufsbeistandschaft kontinuierlich am Steigen sind. Mit der notwendigen Vorsicht beantragt der Gemeinderat deshalb, den Steuerfuss unverändert zu belassen.

Neben dem Budget 2017 wird die Gemeindeversammlung am 28. November 2016 auch über zwei Reglemente befinden. Die Beitrags- und Gebührenordnung musste nach 18 Jahren einer Totalrevision unterzogen werden. Grund dafür ist vor allem die Erhebung der Abwassergebühren, welche gemäss heutiger Handhabung nicht mehr dem übergeordneten Recht entsprechen. Die geplanten Tarife und die finanziellen Auswirkungen wird der Gemeinderat an der Versammlung aufzeigen. Neu soll die Tarifbildung aller Werke in die Kompetenz des Gemeinderates fallen, so dass das Reglement der Wasserversorgung ebenfalls in drei Artikeln kleine Anpassungen erfahren soll.

Das Friedhofreglement wurde einer Teilrevision unterzogen. So konnten einige Bereiche verständlicher abgefasst und die Zuständigkeiten klarer geregelt werden. Die Versammlung der evangelischen Kirchgemeinde Langrickenbach-Birwinken hat den Änderungen bereits zugestimmt. Nun steht die Genehmigung durch die Gemeindeversammlungen in Langrickenbach und in Birwinken noch bevor.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.