/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Haus ausgebrannt

Ottoberg – Ein Einfamilienhaus in Ottoberg brannte am Samstag aus noch ungeklärten Gründen, verletzt wurde niemand.

(Symbolbild: kb)

(Symbolbild: kb)

Der Bewohner befand sich ausserhalb des Hauses, als er kurz nach 13 Uhr den Brand bemerkte, der im Bereich der Küche und des Wohnzimmers ausgebrochen war. Die Feuerwehren Märstetten-Wigoltingen und Weinfelden waren mit rund 65 Einsatzkräften vor Ort und konnten das Feuer löschen.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken gross sein.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sowie Elektrosachverständige vor Ort.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.