/// Rubrik: Region | Topaktuell

Fundament für beste Aussicht

Wängi – Spenden in Höhe von 895250 Franken wurden zugesichert, um die Idee, den historischen Napoleonturm auf Hohenrain bei Wäldi Wirklichkeit werden zu lassen. Vergangene Woche trafen sich die Gönner zum gemeinsamen Spatenstich, damit die Baupiste noch vor dem Frost erstellt werden kann.

Viele gebende Hände haben den Spatenstich ermöglicht. (Bild: zvg)

Viele gebende Hände haben den Spatenstich ermöglicht. (Bild: zvg)

35 Meter soll der Turm «Belvedere» auf dem Hügel bei Wängi in die Höhe wachsen und Ausblick über den Bodensee und die Gebirge der Region bieten. Gleichzeitig sollen 50 Informationstafeln eine Zeitreise durch die wichtigsten Ereignisse der Region bieten.

Weitere Unterstützung möglich
Auch wenn die Finanzierung gesichert ist, werden weitere Spenden ab 200 Franken bis Ende Januar 2017 gerne entgegengenommen. Das ist die Mindestspende, damit man auf einer Tafel im Sockelbereich des Turmes verewigt wird. Bis heute hat der 100-er Club 67 Mitglieder. Diese haben sich verpflichtet, einen Maximalbetrag von 5000 Franken zu leisten. Es ist jetzt schon klar, dass dieser Maximalbetrag bei rund 4300 Franken liegen wird. Ziel ist es aber, noch 33 weitere Mitglieder zu finden. Erreicht der 100-er Club die maximale Mitgliederzahl von 100, dann bezahlen alle noch rund 2900 Franken. In diesem Club geniesst man viele Vorteile, unter anderem ist man auch lebenslang Vereinsmitglied und vom jährlichen Mitgliederbeitrag von 100 Franken befreit. «Im Frühling treffen wir uns zur Eröffnung am gleichen Ort, aber einige Meter weiter oben», schloss Vereinsmitglied Markus Thalmann den Spatenstich.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.