/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus

Kreuzlingen – In der Nacht zum Samstag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Kreuzlingen. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Feuerwehruebung_2016_24Am Samstagmorgen um 5.45 Uhr meldete eine Anwohnerin der Kantonalen Notrufzentrale, dass im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Unterseestrasse ein Kinderwagen und Zeitungen angezündet worden seien. Das Feuer konnte durch den Hauswart und einen Hausbewohner rasch gelöscht werden. Die alarmierten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau und der Feuerwehr Kreuzlingen stellten jedoch eine massive Rauchentwicklung im Treppenhaus fest. Mittels Ventilator der Feuerwehr wurde der Rauch aus dem Gebäude geblasen. Dennoch entstand im Haus Rauchschaden in noch unbekannter Höhe. Beim Brand wurde niemand verletzt.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter Telefon 071 221 40 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.