/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Siegreicher Kampf um Platz zwei

Volleyball – Am vergangenen Samstag zeigten die Pallavolo Damen ein gutes Spiel und gewannen gegen den Tabellennachbarn Rätia Volley mit einem klaren 3:0. (Text: Ramona Reiser)

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Die Vorzeichen standen schlecht: Vor einigen Wochen verlor man die 3. Cuprunde gegen Rätia Volley mit 2:3 Sätzen. Mittelblockerin D. Hösch konnte zudem wegen einer Verletzung nicht mittun.

Mit einer Verstärkung aus dem Damen 2, C. Schlegel, und einer grossen Portion Selbstvertrauen startete das Heimteam in das Spiel. Dennoch fanden die Pallavolo Damen zuerst nicht ins Spiel. Schnell stand es 1:4. Die Kreuzlingerinnen besinnten sich jedoch wieder auf ihre Stärken und drehten den Satz auf ihre Seite. So zogen die Pallavolo Damen mit guten Angriffen und starken Aufschlägen auf 18:11 davon. Auch das gegnerische Timeout brachte keine Veränderung und die Hausdamen der «Remisburg» beendeten den Satz mit 25:17.

Der zweite Satz lief für die Kreuzlingerinnen noch besser. Fast alles klappte so, wie es sich die Damen von Coach Georgieva erhofft hatten. Der Aufschlag war druckvoll, die Pässe fanden ihren Weg zu den punktenden Angreiferinnen und auch in der Verteidigung ging kaum ein Ball verloren. Von 12:7 über 17:9, stand es schlussendlich 25:16. Der Satz war im Trockenen.
Trotz einfach verdientem Satz, warnte Coach Georgieva in der Satzpause das Heimteam. Die Worte fanden ihre Empfängerinnen leider nicht wirklich. Beim Stande von 11:15 für das Gastteam nahm Coach Georgieva ein Timeout und forderte endlich eine Reaktion. Und es wirkte tatsächlich. Der Ausgleich zum 18:18 brachte den erhofften Schwung und so zog man Punkt für Punkt am Gegner vorbei. Der Bann war gebrochen. Die Pallavolo Damen beendeten den Satz mit 25:21, gewannen somit das Spiel und behielten den 2. Platz in der Tabelle.

Am nächsten Samstag spielen die Pallavolo-Damen wiederum im heimischen Remisberg gegen Volley Toggenburg (16 Uhr, Remisberg). Die Sportlerinnen freuen sich wiederum auf zahlreiche Zuschauer.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.