/// Rubrik: Artikel | Marktinfos | Stadtleben | Topaktuell

Erfolgreiche Premiere des «Kreuzlinger Wissens-Gipfels»

Kreuzlingen – Windows 10, VOIP Telefonie sowie VOIP in der Gebäudesicherheit – diese Themen standen im Fokus des ersten «Kreuzlinger Wissens-Gipfels». Lanciert von vorwiegend in Kreuzlingen ansässigen Unternehmen, will diese neue Vortrags-Serie dazu beitragen, Unternehmer zu aktuellen Themen aus der Welt der Digitalisierung, der Technik und der Sicherheit zu informieren und zu sensibilisieren.

Die Referenten (v.l.): Thomas Weihrich, Friedrich Kisters, Vittorio Palmisani (Foto: Roman Kopp)

Die Referenten (v.l.): Thomas Weihrich, Friedrich Kisters, Vittorio Palmisani (Foto: Roman Kopp)

Unternehmer müssen den digitalen Wandel als Chance begreifen, sich weiter zu entwickeln. Um Entwicklungen steuern zu können und damit den Wandel für ihr Unternehmen aktiv zu gestalten, benötigen sie klare Antworten auf wichtige Fragen wie zum Beispiel: «Welche technologischen Wechsel sind von echtem Vorteil, welche zeitlichen Abläufe sind zu beachten?» oder «Wie lässt sich die Lebensdauer der technischen Investitionen positiv beeinflussen?» Die Gesitrel AG, Human Bios International AG, KROMMES + ROTH AG und Weihrich Informatik GmbH sind bereits seit langer Zeit im digitalen Wandel zuhause und realisieren dazu regelmässig erfolgreich Projekte. Mit der gemeinsam lancierten Vortrags-Serie «Kreuzlinger Wissens-Gipfel» geben diese mehrheitlich in Kreuzlingen TG ansässigen Unternehmen ihr Fachwissen in unkomplizierter Atmosphäre an Interessierte weiter, damit diese Themen aus der Welt der Digitalisierung, der Technik und der Sicherheit im gesamtunternehmerischen Wirken richtig einordnen können.

Im Fokus des Serien-Auftakts standen die Themen Windows 10 und VOIP Telefonie, VOIP in der Gebäudesicherheit und – mit einem Blick über den Tellerrand hinaus – Kommunikation von Kunst. Aufgezeigt wurden die wichtigsten Neuerungen des Betriebssystems Windows 10 und dessen Vorteile für Unternehmer, die optimale Vorgehensweise hin zu einer modernisierten und auf VOIP umgestellten Telefonie sowie die Herausforderungen der Internet-Telefonie im Bereich der Gebäudesicherheit. Die Referenten gaben so konkrete Hinweise auf geeignete nächste Schritte und Antworten auf unternehmerisch relevante Fragen. Wichtig sei es beispielsweise, Migrationsprojekte frühzeitig unter Einbezug der Mitarbeitenden, über die gesamte Infrastruktur und über alle benötigten Applikationen zu planen. Die Referate können auf www.weihrich.ch heruntergeladen werden. Ein Blick hinein in die Kommunikation von Kunst rundete den Vortrags-Teil ab.

Der nächste Kreuzlinger Wissens-Gipfel findet am 5. Januar 2017 statt und widmet sich Themen wie Cloud Speicher, LED Beleuchtung und Sicherheit. Interessierte dürfen sich gerne unter info@weihrich.ch melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.