/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Die Puppen tanzen im Dschungel

Kreuzlingen – Am Mittwoch, 7. Dezember, 15 Uhr, führt das Theater Roos und Humbel das «Dschungelbuch»
 im Theater an der Grenze auf – frei nach Rudyard Kippling.

Puppenspieler Stefan Roos Humbel und Sven Mathiasen. (Bild: zvg)

Puppenspieler Stefan Roos Humbel und Sven Mathiasen. (Bild: zvg)

Die Aargauer Puppenspieler Stefan Roos Humbel und Sven Mathiasen ermöglichen ein Wiedersehen mit Mogli, Balu, Baghira und Shir Khan: Innerhalb einer Stunde versetzen sie ihre Zuschauer mit Hilfe von Zeichnungen, Videoanimationen und wilden Liedern in den Dschungel und wieder zurück nach Kreuzlingen – und das auch noch auf Mundart. In ihrer Version träumten die Cousins Jossi und Kipp einst davon, das Dschungelbuch mit Zeichnungen ihrer Tante Elisabeth zu verfilmen. Jahre später wollen sie das Projekt endlich zu Ende führen. Die Filmaufführung soll ein fulminantes Geschenk zur Geburtstagsfeier der geliebten Tante werden!

www.theaterandergrenze.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.