/// Rubrik: Artikel | Marktinfos | Topaktuell

Preisgekrönte Weine

Ermatingen – 19 Mal Gold gab es für die Thurgauer Winzer auf der Vinorama in Ermatingen.

Die stolzen Winzer mit Gold-Auszeichnung.(Bild: zvg)

Die stolzen Winzer mit Gold-Auszeichnung. (Bild: zvg)

Am Montag, 21. November, fand im Vinorama Ermatingen die diesjährige Prämierungsfeier der Thurgauer Winzer statt. Elf Weingüter errungen an nationalen und internationalen Weinprämierungen 46 Medaillen. Zahnd erlesene Weine und Wägeli Weinbau triumphierten am Grand Prix du Vin Suisse mit den Plätzen eins und zwei in der Kategorie Müller Thurgau. Ebenfalls Gold für seinen Müller Thurgau gewann Schmid Weine aus Schlattingen. In vielfältigen Wettbewerben überzeugten Roland und Karin Lenz die Jurys und erhielten insgesamt 15 Medaillen. Die Weinkellerei Rutishauser überzeugte neun Mal. Engelwy, Haag Weine, Volg Weinkellereien sowie das Weingut Wolfer eroberten in verschiedenen Wettbewerben jeweils Gold für ihre Pinot Noirs. Ein quantitativer Jahresvergleich von Medaillen wäre aber trügerisch. Einige der «grossen» Thurgauer Winzer haben ihre Weine in diesem Jahr bei Wettbewerben nicht eingereicht. Ihre Kunden orientieren sich beim Weinkauf weniger an Medaillen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.