/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Schulzentrum Wehrli unterstützt Kinder in Not

Kreuzlingen – Am vergangenen Freitag fand auf dem Pausenplatz des Wehrli Schulhauses ein Weihnachtsmarkt statt. Der Erlös von 5546 Franken wird an zwei gemeinnützige Organisationen gespendet.

Freudestrahlende Gesichter am Weihnachtsmarkt. (Bilder: zvg)

Freudestrahlende Gesichter am Weihnachtsmarkt. (Bilder: zvg)

Zwei Feuersäulen flackern in der Mitte des Pausenplatzes, Kinder preisen ihre Waren an, Besucher verköstigen sich mit Kürbissuppe und Punsch und an den Verkaufsständen findet allerlei Selbstgebasteltes neue Besitzer.

Der Weihnachtsmarkt im Wehrli zum Auftakt der Adventszeit war ein voller Erfolg. «Unglaublich, welche Eindrücke zusammen kamen», erzählt Schulleiter Jürg Michael überwältigt. Er bedankt sich bei allen Kindern, Lehrpersonen und fleissigen Helfern des Schulzentrums Wehrli für die tollen Bastelarbeiten, die Organisation des Marktes und den grossen Einsatz während der Projekttage, welche in der Woche vor dem Weihnachtsmarkt stattfanden.

Da war ganz schön was los.

Da war ganz schön was los.

Stolz darf das Team des Schulzentrums Wehrli den gesammelten Betrag von 5546 Franken je zur Hälfte an Agathu (Arbeitsgruppe für Asylsuchende Thurgau) und die Kindertagesstätte Fundacion Urpi Wasi in Peru übergeben. Ein grosser Dank richtet sich an die vielen Besucherinnen und Besucher, welche den Weihnachtsmarkt am Freitagabend besuchten und unterstützten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.