/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Gastgeber für «Literatur in den Häusern» gesucht

Kreuzlingen – Anregende Literatur in Verbindung mit dem Flair gemütlicher Privatwohnungen - diese Kombination begeistert Jahr für Jahr bei «Literatur in den Häusern».

Seit der letzten Spielzeit kuratiert das Theater Konstanz diese etablierte Veranstaltungsreihe für die kunst- und kulturinteressierten BürgerInnen der beiden Nachbarstädte Konstanz und Kreuzlingen. Organisiert wird die 15. Ausgabe von den beiden Schauspielern am Theater Konstanz Laura Lippmann und Julian Härtner.

Thomas Fritz Jung las dieses Jahr aus «Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück».- (Bild: zvg)

Thomas Fritz Jung las dieses Jahr aus «Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück».- (Bild: zvg)

Schauspieler des Konstanzer Theaters und Publikumslieblinge wie Frank Lettenewitsch, Maria Falkenhagen oder Iole aus der Schmitten präsentieren ihre Lieblingsbücher. Auch aussergewöhnliche Orte sollen literarisch erlebbar werden! Laura Lippmann und Julian Härtner sind noch auf der Suche nach GastgeberInnenn in Konstanz und Kreuzlingen – zwischen 15 und 25 Zuhörende sollten die Räumlichkeiten fassen können. Das Theater-Team freut sich auf coole Studentenbuden, Wohnküchen in Alter-WGs, Party-Keller, Kantinen oder private Fitnessräume und vieles mehr!

Gelesen wird in Konstanz am 5. Februar 2017 und in Kreuzlingen am 19. Februar 2017. Die Lesungen beginnen an den jeweiligen Orten zeitgleich um 18 Uhr. Anschliessend haben Zuhörer, Leser und Gastgeber die Möglichkeit, den Abend bei einer Salon-Nacht gemeinsam ausklingen zu lassen und sich so über das Gehörte auszutauschen.

Interessierte Gastgeber melden sich bitte unter folgender Mailadresse: literaturindenhaeusern@konstanz.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.