/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Glühwein bis zum Umfallen

Konstanz – Weil zwei deutlich alkoholisierte Männer am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr, an einem Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt im Stadtgarten andere Personen anpöbelten und belästigten, wurde die Polizei um Hilfe gerufen.

Am Weihnachtsmarkt gibt’s Glühwein satt. (Bild: zvg)

Auch gegenüber den Beamten zeigten sie sich völlig uneinsichtig und aggressiv. Nachdem die 41 und 43 Jahre alte Männer gebeten wurden, die Beamten zur Klärung des Sachverhalts vor
den Glühweinstand zu begleiten, stürzte der 43-Jährige aufgrund seiner starken  Alkoholisierung, schüttete sich dabei den in der Hand
gehaltenen Glühwein an und musste von seinem Begleiter wieder auf die Beine gehoben werden. Aufgrund des uneinsichtigen und aggressiven Verhaltens wurden weitere Streifen hinzugezogen, den Personen anschliessend ein Platzverweis erteilt und sie aus dem Gelände
begleitet. Da sich der 43-Jährige auch danach nicht beruhigen liess und aufgrund seines Verhaltens mit weiteren Störungen gerechnet werden musste, wurde der Mann zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Dabei musste er zu Boden gebracht und geschlossen werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.