/// Rubrik: Marktinfos

Fahrion engagiert sich nah und fern

Kreuzlingen – Auch dieses Jahr spendet die Firma Fahrion+ Partner Gartenbau den gesamten des Kreuzlinger Sternenzaubers gemeinnützigen Organisationen.

Spendenübergabe nach dem Stärnäuaber. (Bild: zvg)

Drei Tage lang setzte sich das Team von Fahrion + Partner mit Herzblut für Kinder von nah und fern ein. Sie verkauften Christrosen, Würste und Schlangenbrot, Besmerbrenner und Guezli und dies alles ehrenamtlich. Natur konkret offerierte die leckeren Hochlandrindsbratwürste für den Verkauf und die Firma Fahrion +Partner AG stellte sämtliches restliche Material kostenlos zur Verfügung. Die Mitarbeiter standen das ganze Wochenende mit guter Laune am Stand, schenkten Glühwein aus, brieten Würste was das Zeug hielt und verkauften die schönsten Christrosen der Stadt. Der Teig für die feinen Guezli, welche die Kinder der ARCHE gebacken hatten, wurde von der Bäckerei Bürgin gespendet.

Der Erlös ging je zur Hälfte an zwei verschiedene Organisationen. Eine befindet sich «nah», in Kreuzlingen und eine «fern», in Tansania. 5000 Franken kamen dem Kidsprojekt ARCHE in Kreuzlingen zu Gute. Mathias Wegmüller nahm den Check mit grosser Freude entgegen.
Weitere 5000 Franken wurden dem Verein «Nakupenda Afrika» übergeben. Leonie Fahrion, welche im Sommer den Verein «Nakupenda Afrika» gegründet hatte, freut sich sehr über den wertvollen Beitrag. In Tansania unterstützt der Verein vier Schulen und einen Kindergarten durch die Abgabe von warmen Mahlzeiten und den Kauf von Schulbüchern. Mit diesem Engagement werden die Zukunftsperspektiven der Kinder nachhaltig verbessert.

Sowohl die ARCHE wie auch der Verein «Nakupenda Afrika» danken der Firma Fahrion+ Partner Gartenbau AG herzlich für den «zauberhaften» und unermüdlichen Einsatz am Sternenzauber.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.