/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Brocki mit vielen Anschlussmöglichkeiten

Kreuzlingen – Kürzlich hat Emil Bügler seine Humanusbrocki an zentraler Lage wiedereröffnet. Die Brocki wird von einem Verein betrieben. Aber auch Asylsuchende und von sozialen Institutionen Betreute sollen hier mitwirken können.

Eine kleine Blache zeigt: Hier ist die Brocki! (Bild: zvg)

Seit einem Monat befindet sich die Brocki  des Vereins Humanus am neuen Standort im Güterschuppen beim Bahnhof Hafen. Die Verkehrsanbindungen des öffentlichen- sowie für den Individualverkehr  sind hervorragend. Stammkunden schätzen die Rückkehr aus dem Exil in Tägerwilen.

Geldsparen? In die Brocki fahren
Die zentrale Lage soll sich nicht nur für Kunden der Brocki auszahlen, sondern auch für Leute, die auf dem Weg in die nahe Entsorgungsstelle (RAZ) sind. Leider wird immer noch vieles weggeworfen, was noch einem guten Zweck zugeführt werden kann. Deshalb die Bitte, wenn möglich mit verkaufsfähigen Artikeln vorher, während den Öffnungszeiten, bei der Brocki vorbeifahren. Alles was abgegeben werden kann, spart Geld bei der Entsorgung und hilft andern! Gerne  angenommen werden klein Möbel , Taschenbücher, saubere Kleidung, Fahrräder , Töpfe, Pfannen, Spezielles aller Art. Grössere Gegenstände werden auch kostenlos abgeholt, für Haus- und Wohnungsräumungen  werden gerne  nach einer Besichtigung offeriert.

Arbeitseinsätze für Asylsuchende
Im Moment werden beim Kanton Möglichkeiten für Arbeitseinsätze in der Humanusbrocki für Asylsuchende abgeklärt. Auch lädt der Verein Humanus gerne andere soziale Institutionen in der Stadt Kreuzlingen zu ergänzenden Zusammenarbeiten ein. Öffnungszeiten: 13.30 bis 17.70 Uhr und am samstag von 10 bis 16 Uhr.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.