/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Fahrzeug nach Unfall in Brand geraten

Konstanz – Ein Betrunkener hat gestern Abend mit seinem Auto den Pulverturm an der Rheinbrücke gerammt.

Der Pulverturm an der Unteren Laube. (Bild: archiv)

Deutlich unter Alkoholeinwirkung stand ein Autofahrer, der am Donnerstagabend, gegen 22.15 Uhr, mit seinem Fahrzeug auf der Untere Laube in Richtung Rheinsteig fuhr und in der Rechtskurve die Kontrolle über seinen Mercedes verloren hat. Der PKW fuhr dabei geradeaus auf den Gehweg des Rheinsteigs, durchbrach dabei die dortige Absperrkette und prallte anschliessend gegen den Pulverturm. Nachdem der Fahrer sein Fahrzeug selbstständig verlassen konnte, begann der PKW im Motorraum zu brennen und musste von der verständigten Feuerwehr gelöscht werden. Der vermutlich nur leicht verletzte Fahrer wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Dort wurde bei ihm auf Veranlassung der aufnehmenden Streife eine Blutentnahme veranlasst, da ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von rund 1,6 Promille ergeben hatte. Der nicht mehr fahrbereite Mercedes, an dem ein Schaden von rund 3500 Euro entstanden sein dürfte, musste abgeschleppt werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.