/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Überzeugender Pallavolo-Sieg gegen Wittenbach

Volleyball – Die Pallavolo-Damen gewannen auswärts gegen den VBC Wittenbach in einem überzeugenden Spiel mit 3:0.

Die Kreuzlingerinnen starteten sensationell. Mit einem sehenswerten Block und einem Servicewinner konnten die Gäste schnell die Oberhand gewinnen. Bis Mitte des Satzes setzte sich keines der beiden Teams ab. Die Pallavolo-Damen erhöhten den Druck, punkteten ein ums andere Mal und zogen davon. So konnte man ungefährdet den ersten Satz mit 25:20 gewinnen.

Der zweite Satz begann äusserst schlecht, nach drei schlechten Annahmen stand es 0:3. Dieser kurze Hänger war der Weckruf für das Gästeteam. Mit einer kämpferischen Leistung zogen die Pallavolo-Damen auf 11:8 davon. Wittenbach konnte auf die kompakte Kreuzlinger Mannschaft nicht reagieren und verlor den Anschluss. Die Damen von Coach Georgieva erhöhten von 17:11 auf 23:17 und gewannen schlussendlich auch den zweiten Satz mit 25:20.

Die Pallavolo-Damen konnten zu Beginn des Satzes sogleich die Führung übernehmen und zeigten damit, dass sie gewillt waren das Spiel schnell zu beenden. Immer wiederkonnten die Zuschauer sensationelle Ballwechsel auf beiden Seiten bestaunen. Viele spektakuläre Bälle fanden den Weg ins Wittenbacher Feld und erhöhten das Konto der Kreuzlingerinnen auf komfortable 17:12 Punkte. Der Bann war gebrochen und die Damen von Coach Georgieva brachten auch den dritten Satz ungefährdet mit 25:18 nach Hause. Der 3-Punkte-Sieg war somit Tatsache und die Rückeroberung des zweiten Tabellenplatzes konnte gefeiert werden.

Am nächsten Samstag spielen die Pallavolo-Damen im heimischen Remisberg gegen den Kantonsrivalen aus Aadorf. Ab 16 Uhr wollen die Kreuzlingerinnen weitere Punkte im Kampf um die Playoffplätze erspielen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.