Archiv für den Monat: Februar 2017

Kulinarischer Genuss vom Feinsten

Radolfzell – Regionale Produkte und gesunde Küche stehen am 11. und 12. März im Fokus der «Genuss pur on Tour» Messe in Radolfzell.

Eine Messe für Schönes und Köstliches: Genuss pur on tour! (Bild: zvg)

Vom 11. bis 12. März findet bereits zum zweiten Mal die «Genuss pur on Tour» Messe im Radolfzeller Milchwerk statt. Der Besucher trifft auf annähernd einhundert Aussteller, die eine wahre Angebotsfülle an kulinarischen Köstlichkeiten für die Geniesser …
* Weiterlesen…

«Europa» bringen neue Leichtigkeit ans KIK

Kreuzlingen – Das 14. KIK-Festival holt nicht nur Kabarett-Highlights aus dem ganzen deutschsprachigen Raum an den Bodensee, sondern zeigt auch heimisches Bühnenschaffen. Die Band «Europa», gegründet von einstigen Maturanden aus Kreuzlingen, spielt am «Thurgauer Abend» ihre freche Mischung aus Schlager und Elektro-Pop.

Die Vier Jungs bringen die Liebe zurück nach Europa. (Bild: zvg)

Steht die erste Märzwoche im Zeichen deutschen Bühnenschaffens, so sind am 9. und 10. März Schweizer Newcomer zu sehen. Dani Ziegler, bekannt geworden als musikalischer Begleiter von Simon Enzler und Highlight in der SRF-Show Giacobbo/Müller, zeigt am Donnerstag, …
* Weiterlesen…

Thurgaus meist befahrene Strasse ist in Kreuzlingen

Thurgau – Die Auswertung der automatischen Verkehrszählungen auf den Thurgauer Kantonstrassen weist für 2016 eine durchschnittliche Verkehrszunahme von 0,9 Prozent aus.

Aussergewöhnliche Verkehrszunahmen sind hauptsächlich auf regionale Strassenbautätigkeiten zurück zu führen. (Bild: archiv)

Nach 2014 mit ein Prozent und 2015 mit 0.8 Prozent liegt die Wachstumsrate des durchschnittlich täglichen Verkehrs (DTV) 2016 auf den Thurgauer Kantonsstrassen mit 0,9 Prozent erneut in der Bandbreite der Vorjahre.

Die höchste Tagesverkehrsfrequenz im Kanton Thurgau …
* Weiterlesen…

Alkoholisiert verunfallt

Steckborn – Ein alkoholisierter Lieferwagenfahrer prallte am Sonntagabend in Steckborn in einen Kandelaber. Es wurde niemand verletzt.

(Symbolbild: tm)

Ein Anwohner meldete kurz nach 21 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein Lieferwagenfahrer mit einem Kandelaber kollidiert sei und sich danach von der Unfallstelle entfernt habe. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte wenig später das Unfallfahrzeug und  den mutmasslichen 57-jährigen Unfallverursacher in der Umgebung antreffen und kontrollieren. …
* Weiterlesen…

Mit Tulpen gegen Illettrismus

Kreuzlingen – Der Serviceclub Soroptimist International engagiert sich zusammen mit dem Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben im Kampf gegen Illettrismus und unterstützt Frauen, die von Lese- und Schreibschwäche betroffen sind. Zu diesem Zweck verschenken die Mitglieder des Sorop International Clubs Kreuzlingen am Samstag, 11. März 2017 zwischen 9.30 und 13 Uhr an der Ecke Hauptstrasse/Schützenstrasse vor Oehler Beringer Tulpensträusse gegen einen Spendenbetrag.

Der Soroptimist International Club Kreuzlingen hat bereits in der Vergangenheit Blumen verteilt. (Bild: zvg)

Mit dem Erlös werden Lese- und Schreibkurse finanziert. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, mehr über die Arbeit von Soroptimist International zu erfahren.

Der Frauen-Serviceclub Soroptimist International SI setzt sich weltweit auf verschiedenen Ebenen für gute Bildung von …
* Weiterlesen…

Zweite Niederlage in Folge

Handball – Der HSC Kreuzlingen wurde in der 1.-Liga-Finalrunde weiter zurückgebunden. Beim deutlichen 23:29 beim neuen Leader Seen Tigers Winterthur verlor das Dittert-Team zum zweiten Mal in Folge.

(Symbolbild)

Wer im Gastspiel beim immer noch verlustpunktlosen Vorjahresmeister in Winterthur von den Kreuzlingern eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem 24:29 in Uster erwartet hatte, wurde enttäuscht. Die Thurgauer verschliefen wie schon in den ersten vier Finalrunden-Partien den Start komplett. So gerieten sie gegen formstarke Winterthurer mit ihrem Offensivleader Raphael …
* Weiterlesen…

Sirko Roehl ist Sportförderer des Jahres

Kreuzlingen – Die Fachjury, bestehend aus acht Mitgliedern welche einen fachlichen Bezug zum Sport im Bezirk Kreuzlingen vorweisen, hat zusammen mit dem OK der Sportlernacht Sirko Roehl, langjähriger Headcoach des NLA Wasserballteam vom Schwimmclub Kreuzlingen, zum verdienten Sportförderer 2016 gewählt.

Für seine Leistungen wurde Sirko Roehl zum Sportförderer des Jahres 2016 auserwählt. (Bild: zvg)

Daniele Scardino, OK-Präsident ergänzt: «An der Sportlernacht würdigen wir mit dieser Auszeichnung das jahrelange Engagement von Sirko Roehl für den Wasserballsport in der Region Kreuzlingen. Genau diese engagierten Leute bringen die lokalen Athleten weiter.» Anlässlich …
* Weiterlesen…

Jetzt anmelden für Obstbaum-Schnittkurs

Kreuzlingen – Am Samstag, 11. März 2017, 08.30 bis 11.30 Uhr, findet im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe «Natur entdecken» der Schnittkurs Obstbäume beim Werkhof in Kreuzlingen statt.

Ein Apfelbaum in voller Blüte. (Bild: zvg)

Obstbäume brauchen Pflege, damit sie gesund bleiben. In diesem Kurs für Anfänger vermitteln Daniel Appert, Leiter Stadtgärtnerei und Stefan Braun, Umweltschutzbeauftragter, die notwendigen Fertigkeiten, um einen fachgerechten Schnitt an den eigenen Obstbäumen durchführen zu können. Der kostenlose Kurs ist für die …
* Weiterlesen…

Dritter Sieg in Folge

Wasserball – Rund zwei Wochen nach dem Kantersieg im Schweizer Pokal trat der SC Kreuzlingen am 26. Februar wieder gegen den SV Basel an. Diesmal war es die erste Begegnung in der neuen NLA-Meisterschaft.

(Bild: Gaccioli)

Die Thurgauer hatten bisher einen sehr erfolgreichen Start in die neue Saison. Aus drei Partien konnte ein überzeugendes 60:14-Torverhältnis erzielt werden, worunter auch der 29:5-Sieg gegen Basel zählt. Angesichts dieser Ausgangslage hielt es Coach Redder für möglich, Stammkräfte zu schonen und dafür Youngster wie Gian Rickenbach und …
* Weiterlesen…

Frauenleiche im Wald abgelegt

Konstanz – Ein 41-Jähriger aus Mühlingen hat am Wochenende vermutlich seine 26-jährige Freundin ermordet und in einem Waldstück bei Konstanz-Litzelstetten versteckt. Mit einer Sonderkommission konnte die Polizei den Mann fassen und dem Haftrichter vorführen.

Die Leiche seiner Freundin hatte der 41-Jährige im Wald versteckt. (Bild: zvg)

Im Verdacht, seine 26-jährige Freundin umgebracht zu haben, steht ein 41-jähriger Mann, der am Samstagabend, gegen 18.15 Uhr, nach einer größeren Fahndungsaktion von einem mobilen Einsatzkommando auf einem Rastplatz an der A8 vorläufig festgenommen werden konnte. Die …
* Weiterlesen…