/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Löwinnen auf dem Eis

Eishockey – Der Swiss Women’s Eishockey Cup am 4. und 5. Februar in Kreuzlingen (Bodensee Arena) bietet spannende Matches. Die besten Spielerinnen der Schweiz steigen aufs Eis. Für Mädchen gibt's extra Trainings und ein Turnier. Der EHC Kreuzlingen-Konstanz hat dazu ein abwechslungsreiches Programm neben dem Eis auf die Beine gestellt.

Nina Waidacher imm Angriff für die ZSC Lions. (Bild: zvg)

Am 4. und 5. Februar wird Kreuzlingen zum Mittelpunkt des Schweizer Frauenhockeys. Nach der Absage von Arosa wurde der EHC Kreuzlingen-Konstanz von Swiss Ice Hockey angefragt, die Organisation dieses Grossanlasses zu übernehmen.

«Wir brauchten nicht lange zu überlegen und sagten sofort zu. Der EHC Kreuzlingen-Konstanz bekennt sich zum Frauenhockey, fördert es aktiv in der Region zusammen mit dem SC Weinfelden. Zudem ist unser SWHL B Trainer, Christian Oesch, neu Headcoach des Frauen U14-Auswahlteams und Nachwuchs-Chefin Andrea Kröni Headcoach der Frauen U18 Nationalmannschaft», zeigt sich der EHCKK Präsident, Andi Staub, zufrieden.

Am Finalwochenende des Swiss Women’s Cup stehen sich die besten vier Schweizer Teams gegenüber: Lugano trifft im Halbfinal am Samstag auf Bomo Thun (16.30 Uhr), Titelverteidiger ZSC Lions auf Neuchâtel Hockey Academy (19 Uhr). Am Sonntag stehen die beiden Finalspiele auf dem Programm (11.15 Uhr Bronze-Spiel., 16 Uhr Final-Spiel)

Die ZSC Lions wurden 2016 Meister. (Bild: Mauriette Schneider)

Der Sonntag wird in Kreuzlingen zu einem echten Event: Für alle, die sich fürs Frauenhockey interessieren oder den Puls des Frauenhockeys mal spüren wollen.

  • 10 bis 10.45 Uhr «Training mit Nati-Coaches»: Eine einmalige Gelegenheit für Girls im Alter von vier bis zwölf Jahren, sich Tipps und Tricks abzuholen – und das von den Nati-Coaches. 40 lizenzierte Girls aus der ganzen Schweiz nehmen an dieser Schweizerpremiere teil
  • 13.30 bis 15 Uhr «Girls-Hockey-Turnier»: In Kreuzlingen geht es um einen Schweizer Rekord! Ziel ist es, so viele lizenzierte Mädchen wie möglich am «Girls-Hockey-Turnier» aufs Eis zu bringen. Mit machen dürfen alle Mädchen im Alter von vier bis 18 Jahren. Die Girls werden dem Alter entsprechend in diverse Kategorien und Teams eingeteilt. Wie viele weibliche Hockeyspielerinnen bringen wir aufs Eis?

Nebst dem sehr spannenden Programm auf dem Eis, hat der EHC Kreuzlingen-Konstanz auch ein abwechslungsreiches Programm neben dem Eis auf die Beine gestellt

  • Schuss-Anlage auf dem Parkplatz mit zwei Wettbewerbe: hhrtester Schuss und Präzisionsschiessen
  • Skill-Park auf dem Parkplatz: Wie geht man mit einem Eishockey-Schläger um?
  • Wall of History: Die Geschichte des Frauen Eishockeys
  • Die Frauen Eishockey-Clubs aus der ganzen Schweiz stellen sich vor
  • Info-Stand der Frauen Eishockey Nationalmannschaften: Ich will Nati-Spielerin werden, was muss ich dafür tun?
  • Info-Stand über das Frauen Olympia-Qualifikations-Turnier in Arosa (9. bis 12. Februar)

Eintritts-Preise für Erwachsene ab 18 Jahren, Kinder haben freien Eintritt. Bekenner und Unterstützer vom Frauen-Eishockey erwerben den «Girls-Batzä»-Button ermässigt, stecken ihn an die Jacke und zeigen so die Solidarität. Der Erlös geht direkt in Girls-Eishockey-Projekte

Selbstverständlich ist die EHCKK-Festwirtschaft mit Speis und Trank geöffnet.

Infos rund um den Cup auf www.ehckk.ch oder telefonisch auf +41 79 700 05 53.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.