/// Rubrik: Region | Topaktuell

Duett oder Zweikampf – eine Sexismusdebatte in vier Akten

Berlingen – Ein interessanter Vortrag im Kronenhof setzt sich mit dem Thema «Sexismus» auseinander.

Kollegen Büro Arbeit

(Symbolbild: zvg)

Sexismus setzt sich mit der Diskriminierung und entwertenden, vorurteilsbesetzten Einstellungen geschlechtsbezogen auseinander. Solche Haltungen treffen wir in der Sprache und im täglichen Leben, oft auch in der Kulturlandschaft an. Warum leisten wir uns dieses Verhalten anstatt uns in gegenseitigem Respekt zu begegnen? Männer und Frauen sind nicht gleich aber gleichwertig. Sexismus ist derzeit ein aktuelles Thema, warum gerade heute?

Natascha Wey. (Bild: zvg)

Nicht erst seit den Wahlkampagnen rund um die amerikanischen Präsidentschaft, auch bei der Entlöhnung für gleichwertige Arbeit, beim Mutter- oder Vaterschaftsurlaub treffen wir auf die Frage: Ist die Politik sexistisch? Und wenn ja, warum ist das so?

Der Vortrag findet am Mittwoch, 8. Februar, 14.20 Uhr, statt. Referentin ist Natascha Wey, Co-Präsidentin SP Frauen und VPOD Zentralsekretärin

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.