/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Kreuzlingen gewinnt 4:2

Eishockey – Der EHCKK gewinnt in der 2. Liga zuhause gegen den EHC Lenzerheide-Valbella.

(Bild: zvg)

Die Kreuzlinger starteten mit viel Schwung ins Spiel, trotzdem schossen die Bündner das erste Tor und brachten die Einheimischen ausser Konzept. Kurz vor der Pause gelang doch noch der Ausgleich durch Kreis auf schöner Vorlage von Brunella.

Nach der ersten Pause spielten die Kreuzlinger wieder konzentrierter, aber viel gelang ihnen doch nicht. Sie mussten hart kämpfen und konnten in der 26. Spielminute durch Jakob in Führung gehen. Die Gäste spielten trotz ihrer knappen Besetzung, zwölf Spieler, ein hartes Eishockey. Sie machten es den Gastgebern schwer und sie konnten weitere Chancen zunichte machen.

Im letzten Drittel bauten die Kreuzlinger in der 50. Minute ihre Führung weiter aus. Fehlmann schob die Scheibe nach einem Abpraller ein. Die Gäste gaben nicht auf und konnten in der 58. Minute auf 3:2 verkürzen. Kurz danach nahmen sie den Torhüter raus und die Kreuzlinger konnten mit ein bisschen Glück das Spiel mit dem Treffer ins leere Tor entscheiden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.