/// Rubrik: Artikel | Region | Topaktuell

Junge Frau niedergeschlagen

Konstanz – Am Sonntag, 19. Februar, wurde eine junge Frau am Seeuferweg von einem unbekannten Täter am Kopf verletzt. Nun werden Zeugen und Hinweise polizeilich gesucht.

(Bild: tm)

Noch völlig unklar sind die Hintergründe zu  einem Angriff auf eine junge Frau am  Sonntagabend, gegen 19.15 Uhr, am  Seeuferweg in Konstanz. Die 21-jährige Frau  traf auf Höhe der Kliniken Schmieder auf den 18 bis 25 Jahre alten Mann, der an einem  Telefon hantierte. Nachdem sie den Mann angesprochen und gefragt hatte, ob mit ihm alles in Ordnung sei, lief die Frau am  Seeuferweg weiter in Richtung Einmündung Mozartstraße. Dabei folgte ihr der  Unbekannte, griff sie auf Höhe des Gebäudes Mozartstraße 24 unvermittelt von hinten an  und schlug ihr mit einem Gegenstand auf den Kopf. Aufgrund ihrer Gegenwehr ließ der Täter  von der 21-Jährigen anschließend ab und flüchtete. Die am Kopf blutende Frau konnte sich bei Anwohnern bemerkbar machen und wurde nach einer Erstversorgung durch hilfsbereiten  Zeugen dem Rettungsdienst zu einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus übergeben.   Eine sofortige Fahndung nach dem Angreifer, an der sich neben zahlreichen Polizeistreifen auch ein angeforderter Hubschrauber beteiligte, verlief ergebnislos. Die Kriminalpolizei hat die  Ermittlungen aufgenommen. Täterbeschreibung: 18 bis 25 Jahre alt; 160 bis 170 cm gross; schmächtig; sprach Deutsch; trug blaue Jacke und eine über das Gesicht gezogene Mütze;  Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, den Mann im Bereich des Seeuferwegs gesehen haben oder sonstige Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. +497531/995-0, zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.