/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Schweizer erstochen

Konstanz – Tödliche Verletzungen wurden einem 19-jährigen Mann in der Nacht zum heutigen Samstag, gegen 01.30 Uhr, vor einer Shisha-Bar in der Fritz-Arnold-Strasse in Konstanz zugefügt.

(Bild: tm)

Nach den bisherigen Erkenntnissen der bei der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen eingerichteten 40-köpfigen Sonderkommission war es zwischen zwei Personengruppen auf dem Parkplatz der Gaststätte aus bislang unbekannten Gründen zu einer tätlichen  Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf ein unbekannter Mann auf den  19-jährigen Schweizer vermutlich mit einem Messer einstach. Während sich das Opfer noch selbstständig in die Bar begeben konnte, wo es dann zusammenbrach, flüchtete der Täter mit seinen Begleitern. Trotz sofort eingeleiteter Rettungs- und Reanimationsmassnamen verstarb der 19-Jährige wenig später im Krankenhaus. Zur Klärung der genauen Todesursache wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft eine Obduktion durchgeführt. Die Ermittlungen der Sonderkommission und die Fahndung nach dem mutmasslichen Täter und seinen Begleitern laufen auf Hochtouren.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.