/// Rubrik: Topaktuell | Vereine

Saisonstart im Fohrenhölzli

Schiessen – Mit der Umstellung auf Sommerzeit beginnen beim Schützenverein Kreuzlingen die Aktivitäten für die Mitglieder. Am Samstag, 25. März, treffen sich die Aktiven um 9 Uhr zum Frühjahrsputz der gesamten Sportanlage.

So sieht es aus, wenn es fertig ist: Die Schiessanlage Fohrenhölzli wird herausgeputzt für die Saison. (Bild: zvg)

Alles wird auf «Vordermann gebracht», damit am Dienstag, 28. März, die Kleinkaliberschützen und am Mittwoch, 29. März, die Pistolen- und Gewehrschützen 300m das Training beginnen können.

Die Pistolenabteilung führt in der Schiessanlage Fohrenhölzli Ende April anfangs Mai an drei Samstagen einen Schnupperkurs für Neu-Interessierte durch. Sportgeräte stehen zur Verfügung und die Betreuung wird durch fachkundige Pistolenschützen sichergestellt. Anmeldungen oder weitere Fragen sind an jojo.schmitz@bluewin.ch zu richten.

Am Samstag, 8. April, wird das Eröffnungsschiessen durchgeführt. Die Gewehrschützen 50m treffen sich bereits am Vormittag zum vereinsinternen Cup. Das Eröffnungsschiessen, mit Pistole 25m, Gewehr 50m und Gewehr 300m, beginnt um 13 Uhr. Die Aktiven der einzelnen Abteilungen zeigen dabei Gemeinschaftsgeist und jeder absolviert alle drei Programme. Gegen 16.30 Uhr erfolgen ein gemeinsamer Imbiss in der Schützenstube und die Rangverkündigung des Wettkampfes.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.