/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Selbstunfall eines Velofahrers

Kreuzlingen – Ein 79-jähriger Velofahrer zog sich am Montag bei einem Selbstunfall in Kreuzlingen mittelschwere Verletzungen zu und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der Velofahrer verletzte sich mittelschwer. (Bild: Rega Media Service)

Eine Velofahrerin meldete um 13.55 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass ihr Mann auf der Gütlistrasse vom Velo gestürzt sei und verletzt auf dem Boden liege. Gemäss ihren Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau seien keine weiteren Verkehrsteilnehmer am Unfall beteiligt gewesen. Beim Sturz zog sich der Mann mittelschwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er mit der Rega ins Spital geflogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.