/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Klares Ja

Kreuzlingen – Der Souverän der beiden Schulgemeinden von Kreuzlingen hat die Rechnung 2016 mit einer deutlichen Zustimmung von 90,2 Prozent (Sekundarschule) und 89,2 Prozent angenommen.

(Symbolbild: Archiv)

Die Rechnungen der Schulgemeinden schlossen mit ordentlich Plus: 345’000 Franken Gewinn waren es bei der Primar-, 333’000 Franken bei der Sekundarschule – obwohl eine schwarze Null budgetiert wurde. Dieser Geldsegen gefiel den Stimmbürgern. «Wir bedanken uns für dieses klare Zeichen», kommentierte Schulpräsident René Zweifel das Abstimmungsergebnis am Sonntagabend.

Die Stimmbeteiligung betrug bei Sekundar- und Primarschulgemeinde jeweils über 34 Prozent.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.