/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Kreuzlingen bodigt Wil

Kreuzlingen – Mit 7:1 gewinnt der FC Kreuzlingen gegen den FC Wil 2. In dieser fairen Partie, ohne gelbe Karten, sind die Thurgauer den Gästen deutlich überlegen. Ein Kreuzlinger kann sogar gleich fünf Treffer auf sein Konto verbuchen.

Zieht ordentlich ab: Andi Querfozi schoss insgesamt fünf Tore für die Grün-Weissen. (Bild: Foto Gaccioli Kreuzlingen)

Den Reigen dieses Torfestivals eröffnete Andi Qerfozi bereits in der 2. Minute. Nur wenig später konnten die Wiler durch Eralb Foniqi zwar noch den Anschlusstreffer erzielen, aber es sollte an diesem Abend das letzte Mal sein, dass die Gäste jubeln konnten. Für die jungen Wiler folgte danach das grosse Trauerspiel. Zeitweise hatte man das Gefühl, den Thurgauern bei einer lockeren Trainingseinheit zuzusehen. Mit einer Leichtigkeit wurde die Gäste-Abwehr regelmässig ausgespielt. So konnte Andi Qerfozi auch schon bald seinen zweiten und dritten Treffer in dieser Partie lancieren. Kurz vor der Pause versenkte Ludovic Mathys, nach schönem Zuspiel von Uwe Beran, das runde Leder in den gegnerischen Maschen. Nach dem Tee ging es in ähnlicher Manier weiter. Mido Arifagic peilt Andi Qerfozi an, der damit Treffer Nummer vier auf sein Konto verbuchen konnte. Nicht nur die Offensive überzeugte bei den Kreuzlingern, auch die Abwehr zeigte eine tolle Leistung. Mit grossem Engagement unterstütze die Defensive den Kreuzlinger Keeper Andrea Hoxha, welcher zu Beginn noch einige Unsicherheiten aufwies, gegen Ende der Partie jedoch immer selbstsicherer wurde. In der 68. Minute war es dann Zeit für den 6. Treffer, den sich Uwe Beran gutschreiben durfte. Die Partie endet wie sie begann, mit einer grossen Qerfozi-Show. Auch nach 90 Minute sprintete der Kreuzlinger allen davon und sorgte somit für den siebten Jubel bei den Grün-Weissen.

Heute Abend geht es für die Ortancioglu-Truppe bereits weiter, im Nachtragsspiel auswärts gegen den FC Sirnach. Anpfiff ist um 20 Uhr.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.