/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Die Bar rollt zur Party

Engwilen/Wäldi – Partylöwen aufgepasst: Zwei junge Thurgauer haben einen zehn Tonnen schweren Barwagen inklusive Tanzfläche und massiver Soundanlage gebaut, den man mieten kann.

Die Party rollt bis vor die Tür. Na dann Prost! (Bild: F. Simon)

Ein starkes Stück stellten die beiden Thurgauer Nicolas Fäh und Luca Etter auf die Räder. Beide 19 Jahre jung und die Zukunft im Blick. Ihr Partywagen mit einem Gesamtgewicht von zehn Tonnen ist startklar und ihr Traktor  schleppt das Schwergewicht, dorthin, wo ihn die Festgemeinde ihn haben will. Erst sollte es ein Fasnachtwagen werden, aber die Begeisterung für das Projekt war zu gering. Doch das mächtige Lastwagen-Chassis, das Vater Thomas Fäh zur Verfügung stellte, wollte bebaut werden. Ohne die Schreinerei Pupikhofer als grosszügige Unterstützer wäre aus der Idee nichts geworden. Sie hielten mit anderen Partnern aus dem Thurgau die Macher bei der Stange.

Zwölf Monate harter Arbeit liegen hinter ihnen und jetzt ist der rollende Barwagen fertig.»Hut ab!», sagen heute die ehemaligen Zweifler, die sicherlich auch zur grossen Einweihungsfeier nach Märstetten (zwischen Frauenfeld und Amriswil) am 10. und 11. Juni ab 10 Uhr morgens kommen werden. Die mächtige rollende Bar aus Naturholz, in den Dimensionen eines Speisewagens, nötig Respekt ab. Ob 500-Watt-Musikanlage, Kühlschränke für Getränke, Stehtische und Lichteffekte für die Tanzfläche – alles drin im rollenden Fest-Wagen.

Luca (links) und Nicolas im nagelneuen Thurgauer Barwagen. (Bild: F. Simon)

Wie viel Holz, Kabel und Isoliermaterial der Partyraum auf Rädern gebraucht hat, weiss heute keiner mehr. Durch Vermieten wollen die junge Leute wenigstens versuchen, ein klein wenig ihre Kosten zu schmälern. Wird es klappen? Die Chancen stehen gut. Ob Privatfete, Dorffest oder jede andere Feier, der massive Traktor der beiden Thurgauer schleppt den Barwagen auf Doppelachse dorthin, wo man feiern will. Gratis ist die Anfahrt im Kanton Thurgau mit dem schweren Zuggefährt, ebenso der Service des Zweier-Teams. Getränke können je nach Geschmack und Geldbeutel des Interessenten mitgeliefert werden.  «Da  läuft wenig bei uns «, hört man von den jungen Leuten in den ländlichen Regionen um Kreuzlingen – die zwei vom Thurgauer Barwagen beweisen, dass dies sich ändern lässt. Ihr Partyraum auf Rädern läuft voller Kraft in Richtung Freunde finden.

Infos: nicolasfaeh @ gmail.com oder luca__etter@hotmail.com

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.