/// Rubrik: Artikel | Topaktuell

Auf kleinen Füss’chen die Welt erkunden

Kreuzlingen – Wie schaffe ich es, dass auch mein Kind in der Nacht durchschläft? Wie macht das unsere Nachbarin, dass sie mit ihren Kindern immer rechtzeitig bereit ist. Wie fange ich einen Trotzanfall meines Zweijährigen geschickt auf? In der Krabbelgruppe «Suneblueme» werden genau diese Fragen zum Thema.

Kleinkinderpädagogin Myrrhiam Hemberger. (Bild: zvg)

Der regelmässige Kontakt zu anderen ist einer der Gründe, weshalb viele Eltern den Besuch in der Krabbelgruppe «Suneblueme» so schätzen. Hier können sie gemeinsam mit ihrem Kind etwas erleben, einfachste Kinderspielsachen unter fachkundiger Leitung herstellen oder einfach den ersten Erkundungen ihres Sprösslings in einer kleinen Kindergruppe zusehen. Dabei bleibt viel Zeit fürs Gespräch, in welchem Eltern sich gegenseitig Tipps weitergeben, aber auch vom Erfahrungsschatz der leitenden Kleinkinderpädagogin Myrrhiam Hemberger profitieren können. Von einer weiteren Mitarbeiterin begleitet machen unterdessen die Kinder spielerisch erste soziale Erfahrungen und essen gemeinsam Znüni oder Zvieri.

Da möchte ich auch hin

Seit bald zwei Jahren treffen sich Mütter und Väter mit ihren 0 bis 3-jährigen Kindern in der Krabbelgruppe an der Gartenstrasse 1 in Kreuzlingen. Myrrhiam Hemberger blickt auf eine über 10-jährige Zeit als Krabbelgruppenleiterin zurück: «Es ist ganz natürlich, dass Eltern Fragen rund um die Erziehung ihres Kindes haben und auch immer mal wieder an ihre Grenzen stossen. Umso mehr schätzt man dann den gegenseitigen Austausch mit andern Müttern/Vätern. Man sieht, dass bei den andern auch nicht immer alles rund läuft. Dennoch gibt es konkrete Hilfestellungen, um die kleinen und grossen Herausforderungen im Alltag vieler Eltern zu meistern.» So sagt denn auch eine Mutter: «Diese zwei Stunden in der Woche möchte ich mir nicht mehr nehmen lassen. Die gönne ich mir und meinem Kind.» Zur Zeit führt die Krabbelgruppe «Suneblueme» drei Gruppen. Ab August 2017 gibt es wieder freie Plätze.

Weitere Informationen unter: www.suneblueme.ch.

Selbständig in die Spielgruppe

Haben die Kinder das Alter von +/- 3 Jahren erreicht, können sie in die Spielgruppe «Spatzenäscht» wechseln, welche vor- und nachmittags während der ganzen Woche stattfindet. Weitere Informationen unter: www.spatzenäscht.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.