/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Erfolgreiche Turnerinnen

Gymnastik – Der diesjährige Tannzapfe-Cup konnte bei idealen Wetterbedingungen durchgeführt werden. Die Turnerinnen der Gymnastik-Gruppe nutzten die Gunst der Stunde und konnten ihr ganzes Potential mit Handgerät zeigen - mit 9.85 erturnten sie sich den 2. Rang hinter TS Röthis und liessen alle Schweizer Vereine hinter sich.

Die gezeigten Vorführungen waren auf einem Topniveau!
(Bild: zvg)

In Dussnang starteten rund 50 Turnerinnen der Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen im Geräteturnen und in der Gymnastik. Der Tannzapfe-Cup ist schweizweit bekannt und sehr beliebt, daher sind die gezeigten Vorführungen auf einem Topniveau!

Die zehn Turnerinnen der Gym 1 unter der Leitung von Noëmi Amrhein erturnten in der Vorrunde tolle Leistungen mit ihren beiden Küren und qualifizierten sich verdient für beide Finaldurchgänge. Mit den hohen Noten 9.85 mit Keulen und 9.78 ohne Handgerät konnten sie den 2. und 3. Rang feiern. Mit Handgerät platzierte sich nur noch der österreichische TS Röthis vor der Gymnastik-Gruppe, die Kreuzlingerinnen konnten die amtierenden Schweizer-meisterinnen aus Teufen hinter sich lassen!

Die Nachwuchsgruppe 2 startete ebenfalls in diesem hochdotierten Feld. Die zwanzig jungen Turnerinnen schlugen sich gut mit ihrer Keulenkür und erhielten für ihre Leistung die Note 9.04.

Die Kreuzlinger Geräteturnerinnen starteten in den Disziplinen Gerätekombination und Schul-stufenbarren. Mit der Leistung in der Gerätekombination waren die Leiterinnen Pia Meier, Corinne Schnyder und Anina Leuch zufrieden. Mit der Note 8.90 klassierten sie sich auf dem 15. Rang. Mit der neuen Kür am Schulstufenbarren erreichten die Turnerinnnen mit der Note 8.79 den 12. Rang von 25 startenden Vereinen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.