/// Rubrik: Artikel | Stadtleben | Topaktuell

Fideles Fohlen

Kreuzlingen – Eselstute Lily hat am Montag, 26. Juni, im Tierpark Kreuzlingen ein Eselmädchen auf die Welt gebracht. Auf den Tag genau vor acht Jahren warf sie zuletzt ein Eselbaby. Auch Schwein Emma ist mitten im ferkeln.

Noch ein wenig wackelig auf den Beinen, aber Eselin Lily trägt ihrem Nachwuchs sorge. (Bild: ek)

«Es ist, als hätte sie sich den Tag ausgewählt», sagt eine verblüffte ehrenamtliche Tierpflegerin im Seeburgpark. Auf den Tag genau vor acht Jahren hat Eseldame Lily zuletzt ein Fohlen auf die Welt gebracht. Das kleine Mädchen gleicht der Mama aufs Haar und ist noch ein wenig wackelig auf den Beinen. Doch bemüht es sich schon redlich, die zahlreichen Besucher mit Hüpfeinlagen zu entzücken. Schwein Emma lag einen Tag später im ferkeln. Im kleinen Stall am Ende des Tierparks genoss sie ihre Ruhe vor neugierigen Blicken. Nur Tierpflegerin Ingrid Ahn hielt ein wachsames Auge über die Muttersau.

Wieviele Ferkel schlussendlich das Licht der Welt erblicken, kann man Anfangs der Geburt noch gar nicht abschätzen. (Bild: ek)

«So eine Geburt kann mehrere Stunden dauern, mit Pausen zwischen jedem Ferkel», so Ahn. Die kleinen Ferkeln wirkten nach der Geburt quickfidel und saugten schon gierig an den Zitzen der Mutter. Über die Kamera samt Bildschirm im Tierpark können Besucher den Nachwuchs auch bestaunen, ohne das Familienglück zu stören.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.