/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Stadtrat muss über die Bücher

Kreuzlingen – Die Botschaft zur International School of English wurde am Donnerstagabend vom Gemeinderat zurückgewiesen. Die Totalrevision der Gemeindeordnung bekommt eine zweite Lesung.

(Bild: Archiv)

Auf Antrag der Kommission Administration und Allgemeines (AuA) wies das Parlament die Botschaft betreffend Erlass des Darlehens von 300‘000 Franken für die Stiftung International School Kreuzlingen-Konstanz (ISKK) mit 29 Ja- zu sechs Nein-Stimmen und einer Enthaltung an den Stadtrat zurück. Damit wird eine Rückzahlung des vorhandenen Stiftungsvermögens in der Höhe von rund 30‘000 Franken an die Stadt Kreuzlingen bezweckt.

In einem intensiven und konstruktiven Prozess zwischen einer Spezialkommission und dem Stadtrat wurde die Totalrevision der Gemeindeordnung und des Geschäftsreglements des Gemeinderates ausgearbeitet. Aufgrund der intensiven Diskussionen stimmte das Parlament – auch aus zeitlichen Gründen – dem Antrag des Kommissionspräsidenten für eine zweite Lesung grossmehrheitlich zu.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.