/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Polizei auf ein Bier eingeladen

Konstanz – Beleidigend und widersetzlich reagierte ein alkoholisierter 51-Jähriger bei einer Sperrzeitkontrolle am Mittwochmorgen gegen 4.15 Uhr in einer Gaststätte an der Wollmatinger Strasse.

Symbolbild Polizei. (Bild: tm)

Während zwei von drei noch verbliebenen Gästen der Aufforderung die Gaststätte zu verlassen nachkamen, weigerte sich der 51-Jährige und meinte mit verwaschener Aussprache, dass der einschreitende Beamte und seine Kollegin auch ein Bier trinken sollten.

Auf Anweisungen reagierte der Mann nicht und gab vor erst in Ruhe sein Bier leer trinken zu wollen. Da der Beschuldigte sich nicht ausweisen konnte und auch eine Durchsuchung seiner Kleidung zu keinem Identitätspapier führte, wurde er in Identitätsgewahrsam genommen. Der die Beamten beleidigende Mann sperrte sich gegen die Massnahme. Der 51-Jährige wurde die restliche Nacht in Gewahrsam genommen, bis er etwas nüchterner war und seine Identität geklärt werden konnte. Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte eingeleitet.

Share Button

2 thoughts on “Polizei auf ein Bier eingeladen

  1. schiesser

    Liebe Redaktion, könntet Ihr mal dieses Archivbild entsorgen? Das Wappen/Hoheitabzeichen auf diesem Polizeiauto ist jenes von Baden-Württemberg. Dort fährt die Polizei aber schon eine ganze Weile nicht mehr mit grün-weissen Autos herum, sondern mit blau-weissen (genauer: blau-silber). Nur die bayrische Polizei ist noch grün-weiss unterwegs (am Bodensee also in Lindau).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.