/// Rubrik: Marktinfos | Topaktuell

Mit Gold prämiertes Fischrestaurant

Kreuzlingen – Am Sonntag, 6. August, erhielt das Gastroehepaar Jaqueline und Martias Bolliger eine Auszeichnung der besonderen Art: ab nun prangt eine Tafel mit einem Goldenen Fisch in der Seeburg – als Qualitätsmerkmal für besondere Fischspezialitäten.

Mit der Plakette und Medaille des Goldenen Fisches belohnt das Pächterehepaar Bolliger (l. und r.) mit Küchenchef Marc Wöhrle (2.v.l.) und Sous Chef Dominik Studer. (Bild: vf)

Mit feinen Gerichten verwöhnen Gastroehepaar Jaqueline und Matias Bolliger ihre Gäste. (Bild:vf)

Mit einem ganzen Hofstab reiste das Kommitee vom Goldenen Fisch am Sonntag zur Tafelübergabe in die Seeburg. Deutlich zu erkennen war das Gremium an den güldenen Fischmedaillen. Über 2000 Mitglieder der gastronomisch-kulinarischen Gesellschaft gibt es in der gesamten Schweiz, Ziel ist es, die Fischkochkunst landauf und landab zu fördern. Sieben Goldene Regeln muss ein Restaurant erfüllen, um sich eine Auszeichnung zu verdienen. Dabei geht es um Frische, regionale Fänge, Beratung, das Weinsortiment, die Präsentation und den Preis. Die Seeburg hat diese Kriterien erfüllt und das wurde auch am Sonntag bewiesen. Mit einem kreativen Menü zeigte die Küche unter der Leitung von Marc Wöhrle ihr Können.
Zu Beginn gab es eine hausgebeizte Lachsforelle auf Nektarinen und grünem Salat. Gefolgt von einer Suppe, Hauptgang, Nachtisch.
Erich Messmer, Netzmeister vom Goldenen Fisch, lobte die Pächter der Seeburg, die erst seit eineinhalb Jahren das Restaurant betreiben und schon «Phänomenales erreicht haben». Auch Vize-Stadtpräsidentin Dorena Raggenbass bekannte sich als Fischliebhaberin: «Mit dem Ehepaar Bolliger als Pächter ist uns ein guter Fang ins Netz gegangen. Wir sind stolz und freuen uns, dass sie hier sind!». Auch Peter Bergsteiner, Liegenschaftsverwalter der Stadt Kreuzlingen, war erfreut: «Das kompetente Wirtepaar bringt hier Leben in die Bude!»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.