/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Organisatoren sind hochzufrieden

Kreuzlingen – Die Organisatoren des Kreuzlinger Seenachtfestes Fantastical sind erleichtert. Bei der neusten Ausgabe des grössten Seenachtfestes am Bodensee ging für die Veranstalter alles auf. Von Freitag bis Sonntag besuchten rund 50'000 Menschen den Familien- und Party-Event im Kreuzlinger Seeburgpark.

Besucherinnen am Fanstatical-Samstag. (Bild: Stefan Böker)

Drei Tage Kultur, Party und am Samstag ein grossartiges Feuerwerk, das ist das Rezept, mit dem das Fantastical angerichtet wird. Im Kreuzlinger Seeburgpark feierten von Freitag bis Sonntag rund 50’000 Menschen am grössten Familien-Event am Bodensee. Das Highlight war traditionsgemäss das Feuerwerk am Samstagabend. 30’000 Besucherinnen und Besucher wollten das Spektakel am Kreuzlinger Nachthimmel sehen.

Der Hafen stand in Flammen
Der Höhepunkt des Fantastcial 2017 war an der 15. Ausgabe ganz eindeutig das Feuerwerk am Samstag. Das Grossfeuerwerk hat jedoch Konkurrenz erhalten. Und zwar vom musiksynchronen Hafenfeuer. Ein neuer Programmpunkt im Angebot der Kreuzlinger Seenachtfest-Macher. Musik, Flamen und Pyrotechnik sind dabei eins. Die Besucherinnen und Besucher waren begeistert.

Von Freitag bis Sonntag gingen rund 30 Programmpunkte über die Bühne. Die Veranstalter ziehen eine durchwegs positive Bilanz. Auch weil es zu keinen Zwischenfällen kam. Motiviert will man nun in die Vorbereitungen für die nächste Ausgabe starten. Dabei will man explizit am Freitags-Höhepunkt arbeiten. Sämtliche sicherheitsrelevanten Aspekte funktionieren perfekt.

Hier geht es zu unserer Bildergalerie.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.