/// Rubrik: Artikel | Kultur | Stadtleben | Topaktuell

Dienstboten plaudern aus dem Nähkästchen

Kreuzlingen – Zum 100. Todestag des Grafen Zeppelin bietet das Schlosstheater Girsberg am Wochenende eine szenische Lesung mit Musik von und mit Michaela Bauer und Frédéric Bolli.

Frédéric Bolli und Michaela Bauer sind Jérôme und Pauline.

Aus der Sicht von zwei Hausangestellten haben die ZuschauerInnen der Lesung die Chance einen Einblick in die wilden Geschichten und Anekdoten von Schloss Girsberg zu bekommen.

Pauline und Jérôme, zwei neue Hausangestellte auf Schloss Girsberg, stöbern neugierig durch Anekdoten aus geheimen Kisten und Kästen. Fast scheint die Vergangenheit lebendig zu werden. Es treten vertrauliche Briefe um Graf Zeppelin zu Tage und brisante Geschichten über dessen Enkelin Alexa Baronin von Koenig-Warthausen. Auch die Fotografin Jeannine Le Brun hat lange auf Schloss Girsberg gelebt und ihre persönlichen Reiseberichte hinterlassen.

Pauline und Jérôme zaubern Literarisches, Amüsantes, noch nie Gehörtes und Musik, die den Bogen bis heute spannt, auf die Bühne. Dienstbotenklatsch vom Feinsten.

Die Vorstellungen finden am Samstag, 26. August, 20 Uhr, und am Sonntag, 27. August, 11 Uhr statt. Ticketreservation unter info@schloss-girsberg.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.