/// Rubrik: Artikel | Region | Topaktuell

Abstimmung über Erweiterungsbau für die PH

Region – Der Regierungsrat hat den 26. November zum Abstimmungssonntag beschlossen. Gemäss dessen wird an an jenem Tag über das Kreditbegehren von 26,88 Millionen Franken für den Erweiterungsbau 2 der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Kreuzlingen abgestimmt.

Auf gleicher Höhe wie das bestehende dreistöckige PH-Gebäude (l.) schmiegt sich der geplante Erweiterungsbau nahtlos in die Campuslandschaft ein. Und auch der Blick von oben herab bleibt durch die Fabrikfenster spannend. (Bild: zvg)

«Wollen Sie dem Kreditbegehren von 26,88 Millionen Franken für den Erweiterungsbau 2 der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Kreuzlingen zustimmen?» So lautet die Abstimmungsfrage, welche die Thurgauer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am 26. November dieses Jahres zu beantworten haben.

Mit dem Erweiterungsbau auf dem «Campus Bildung Kreuzlingen» können die baulichen und betrieblichen Anforderungen, die an einen modernen Hochschulbetrieb gestellt werden, erfüllt werden.

Ebenso findet die Ersatzwahl einer Friedensrichterin oder eines Friedensrichters im Bezirk Weinfelden statt. Diese Ersatzwahl wird notwendig, da René Weiler zum 30. September 2017 um Entlassung aus dem Staatsdienst gebeten hat. Ein eventueller zweiter Wahlgang würde am 4. März 2018 stattfinden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.