/// Rubrik: Artikel | Stadtleben | Topaktuell

Spielstrasse³ mit Sport, Spiel und Spass

Kreuzlingen – Am Samstag, 23. September, verwandelt sich der Boulevard in eine Spiel- und Sportstrasse. 34 Kreuzlinger Vereine, 21 Geschäfte und knapp 200 freiwillige Helfer bieten für Jung und Alt ein attraktives Programm, das eines garantiert: Spass!

(V.l.) Mirco Spada, Lilian Höhener, Ruedi Wolfender, Annette Auer und Ursula Keller sind schon voll im Spiel- und Sportfieber. (Bild: vf)

Im vergangenen Jahr waren vier Aktionstage geplant, um die Attraktivität des Boulevard zu steigern: der Gartentag, die Spielstrasse, der Sporttag und ein Malevent. Letzteres wurde wegen schlechten Wetters abgesagt, die anderen Tage waren ein voller Erfolg. In diesem Jahr wird das Spiel- und Sportevent nun zusammen gelegt. Unter dem Motto «Spielstrasse hoch drei» gibt es wieder ein vielseitiges Angebot mit den unterschiedlichsten Spielarten – und nun ist eben auch der Sport mit dabei.
34 Vereine bieten auf der Hauptstrasse in einem autofreien Rahmen ein Programm an, das für jeden von Klein bis Gross etwas bereit hält: Bautürme stapeln mit Kapplas, Wasserspritzen mit der Jugendfeuerwehr, Segeln auf dem Optimisten, Blumentatoos, Gummitwist und Jassen, sind nur ein kleiner Ausblick. Im Spielezelt gibt es noch viel mehr. Im Schlemmerzentrum bieten lokale Gastronomen Leckereien und Getränke. Und wer es sportlich mag, der hat die Chance auf den einmaligen Titel des «Kreuzlinger Koordinationsmeisters». Dazu muss ein dreistufiger Parcour bewältigt werden, mit Aufgaben aus Geschicklichkeit, Velofahren und Hindernislauf. Zu gewinnen gibt es Gutscheine für Kreuzlinger Geschäfte, die vom Talentcampus zur Verfügung gestellt werden.
Apropos Gewinnen! Wie auch im letzten Jahr gibt es wieder einen Orientierungslauf durch die Kreuzlinger Läden. Hier finden sich kleine Hinweise versteckt, die gefunden werden müssen. Für die Kinder gibt es einen eigenen OL zwischen den Ständen.
Das OK, bestehend aus Annette Auer, Lilian Höhener, Ursula Keller, Mirco Spada und Ruedi Wolfender freut sich schon auf den Tag und sind begeistert vom Engagement der vielen Helfer.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.