/// Rubrik: Artikel | Stadtleben | Topaktuell

Ermatinger Seeradweg gesperrt

Ermatingen – Ab Montag, 18. September werden die Bauarbeiten für den Ausbau des Seeradweges auf dem zweiten Abschnitt der Westerfeldstrasse zwischen dem Böschen- und Strandbadweg weitergeführt. Bis Ende April 2018, sollten die Bauarbeiten dieses zweiten Abschnittes abgeschlossen sein.

Symbolbild (Bild: Göbel/www.pixelio.de)

Die Westerfeldstrasse muss in der ersten Phase (Böschenweg bis Strandbad) und in der zweiten Phase (Strandbad bis Strandbadweg) innerhalb des jeweiligen Baustellenbereichs während der Bauzeit für sämtlichen Verkehr gesperrt werden. Die betroffenen Anwohner werden durch das kantonale Tiefbauamt direkt informiert. Die Umleitung des Verkehrs und insbesondere des Seeradweges erfolgt via Böschenweg – Kantonsstrasse – Strandbadweg.

Bauunternehmung, Bauleitung und die Bauherrschaft werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Das Kantonale Tiefbauamt Thurgau und die Gemeinde Ermatingen danken den Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die mit den Baumassnahmen verbundenen Unannehmlichkeiten und bittet Sie, die Baustellensignalisation zu beachten. Damit helfen Sie mit, Gefahrensituationen zu vermeiden!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.