/// Rubrik: Artikel | Region | Topaktuell

Über Stock und Stein

Ermatingen – Vergangenen Samstag fand in der Thurgauer Gemeinde Ermatingen der beliebte Nationale Wandertag der Zeitschrift Schweizer Familie, der jedes Jahr in eine andere Region der Schweiz lockt, statt. Rund 2‘000 Wanderbegeisterte und Festbesucher sind dem Aufruf gefolgt – trotz nicht ganz optimalen Wetterverhältnissen.

Teilnehmende Wanderer oberhalb des Untersees. Bild: Nadine Pfister.

Der Nationale Wandertag der Schweizer Familie erfreut sich grosser Beliebtheit und konnte in Ermatingen bereits das zehnjährige Bestehen feiern. Das Erfolgsrezept ist die Kombination aus geführten Wanderungen in stets wechselnden Regionen der Schweiz, einer attraktiven Festmeile und einem Unterhaltungsprogramm mit national bekannten Künstlern.

Als Publikumsmagnete wirken auch die prominenten Wandergotten und –götti. Dieses Jahr wanderten Maria Walliser, Viola Tami und Marco Rima mit je einer Gruppe mit.

Mit der Übergabe des Wanderstockes an das basellandschaftliche Arboldswil, dem nächsten Austragungsort, und einem Auftritt von Marco Rima endete der sportlich-aktive Teil des Wandertages.

Während des ganzen Abends wurde auf dem direkt am Untersee gelegenen Festgelände aber weiterhin ein attraktives Programm geboten. So durfte Dani Felber, der mit seiner Band Souljet auftrat, nicht fehlen. Denn der aus der Region stammende und international auftretende Jazzmusiker lebt in Ermatingen. Ausserdem bestritt das Unterhaltungsblasorchester Otmarmusik aus St. Gallen das weitere Abendprogramm.

Für das Organisationkomitee, bestehend aus Vertretern der Gemeinde Ermatingen, Ermatingen und Thurgau Tourismus, dem Verein Thurgauer Wanderwege sowie dem Gewerbeverein Ermatingen verlief der Anlass zufriedenstellend. Gleichzeitig gebührt den freiwilligen Helfern sowie allen Sponsoren einen herzlichen Dank für die grosszügige Unterstützung dieses Anlasses.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.