/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Thomas Niederberger – ja, er kann es!

Leserbrief – Seit 16 Jahren darf ich in Kreuzlingen in verschiedenen Projekten mitwirken und mitgestalten. Ich habe die Strukturen der Gemeinde, der Verwaltung und auch des Stadtrates kennenlernen dürfen. (Mirko Spada, Tägerwilen)

Kreuzlingen hat nach wie vor unglaublich viel Potential. Aber Kreuzlingen ist nach wie vor eine herzige Schlafstadt. Wir brauchen eine neue Struktur. Der Gemeinderat muss viel kleiner werden. Der Stadtrat soll durch drei Persönlichkeiten mit je 100% bestückt sein. Die Verwaltung muss weiterhin auf einem sehr hohen Niveau arbeiten können. Nur so kann man in Kreuzlingen etwas bewegen. Die ausländischen Bürger müssen in der Stadt bei wichtigen stätischen Projekten mitbestimmen können. Einer, der das umsetzen könnte, ist Thomas Niederberger. Er ist ein Mann des Volkes und er kann mit verschiedenen Interessensgruppen geschickt umgehen. Wir brauchen nun dringend eine Persönlichkeit, die anpackt. Thomas Niederberger – ja, er kann es!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.