/// Rubrik: Artikel | Marktinfos | Topaktuell

Deutsch lernen mit WhatsApp

Kreuzlingen – Wer mit Freude leicht und gut Deutsch lernen möchte, kann ab dem 2. Oktober im nächsten Anfängerkurs A1.1 ohne Vorkenntnisse bei »Deutschkurse am See« starten.

Silke Heit, Kursteilnehmerin Elena Hoej und Sintija Konstanzer (v.l.). (Bild: zvg)

Nach nur sieben Monaten haben Kursteilnehmer ihre Zertifikate für A2 erhalten. Die Deutschlehrerinnen Sintija Konstanzer und Silke Heit haben Teilnehmern aus 14 Nationen die Grundlagen für Deutsch intensiv und schnell beigebracht. Bei »Deutschkurse am See« lernen alle mit einem audiovisuellen System, bei dem drei Sinne angesprochen werden: Hören, Verstehen und Sehen simultan. Neu ist die Unterstützung in WhatsApp-Gruppen, in denen alle mit Freude Schriftdeutsch trainieren. Ein Handy nutzt tatsächlich jeder!
Die Teilnehmer sprechen nach wenigen Monaten in ganzen Sätzen, können sich über alltägliche Themen und Berufliches verständigen und haben Grundkenntnisse in der Grammatik. 95 Prozent buchen Folgekurse für Niveau B1, die besonders für Personen mit unregelmässigen Arbeitszeiten geeignet sind, denn sie können die Kurse wochenweise wechseln.
Ab dem 2. Oktober startet der nächste Anfängerkurs. Hier kann man ohne Vorkenntnisse starten. An drei Vormittagen lernen maximal sechs Personen mit vielen Dialogen Deutsch. Jetzt starten und Weihnachten Deutsch sprechen! Drei Plätze sind noch frei. Infos bei:

Silke Heit, Tel. 071 672 48 52, www.deutschkurse-am-see.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.