/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

«So viele Anmeldungen wie noch nie!»

Kreuzlingen – Dieses Wochenende ist wieder Stänäzauber. Drei Tage, 70 Markt- und Verpflegungsstände und ein stimmungsvoller Boulevard: Der diesjährige Stärnäzauber verspricht ein Weihnachtsmarkt der Extraklasse zu werden. Die Eröffnung mit Ansprachen von Vize-Stadtpräsidentin Dorena Raggenbass und Andreas Haueter, Präsident Gewerbe Kreuzlingen, findet heute um 16 Uhr beim Singing Christmas Tree statt.

Weihnachtsstimmung wird auch dieses Jahr wieder auf dem Stärnäzauber zu sehen sein. (Bild: zvg)

«Der Stärnäzauber wird langsam zu einem Selbstläufer», freut sich Urban Ruckstuhl, Mitglied im Organisationskomitee. Dieses Jahr wurden die Organisatoren fast überrannt mit Anfragen für Zelte und Holzhütten. Ganze 60 Teilnehmer sind so zusammengekommen, welche dieses Wochenende vom 8. bis 10. Dezember gemeinsam den Boulevard festlich beleben. «Ein Rekord, soviele Teilnehmer hatten wir noch nie», freut sich Ulrike Schmied, Präsidentin des Stärnäzaubers.

Und bei vielen Ständen gibt es auch viel zu entdecken: Vom «Singing Christmas Tree» aus wird die gesamte Meile mit stimmiger Musik beschallt. Schulklassen, Chöre, Alphornbläser oder die Jugendmusik geben sich dabei den Notenständer in die Hand.

Am Mittelaltermarkt auf der Piazza Cisternino können Besucherinnen und Besucher in eine längst vergangene Zeit versinken. Selbstgemachte Salben, Badezusätze und oder Met sowie handgeschnitzte Pfeile und Bögen gibt es zu bestaunen.

Selbst hand anlegen kann man auf der Eisstockbahn: Zwei Mannschaften treten auf dem wetterfesten und beleuchteten Feld gegeneinander an. Entweder um sich warm zu laufen oder ordentlich Hunger zu bekommen. Denn auch kulinarisch gibt es einige Leckereien zu entdecken: von Baumstriezel bis Zanderchnusperli kommt jeder auf seinen Geschmack. www.stärnäzauber.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.