/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Basketballer entführen Punkte aus Frauenfeld

Basketball – Eine äusserst spannende Basketball-Partie wurde den zahlreichen Zuschauern am Donnerstag Abend in der Militärsporthalle in Frauenfeld geboten.

Den Kreuzlingern gelang ein Sieg in Frauenfeld (Bild:zvg)

Die beiden Thurgauer Mannschaften starteten ausgeglichen ins Spiel, Frauenfeld führte zum Ende des ersten Viertels mit 19:16. Im zweiten Viertel erlebte Kreuzlingen einen kleinen Einbruch, der Rückstand betrug zwischenzeitlich 13 Punkte. Beim Stand von 41:31 für Frauenfeld ging es in die Halbzeitpause. In der Garderobe legte man die Taktik für die zweite Hälfte des Spiels fest, und ganz offensichtlich wurden die richtigen Worte gefunden. Der STV Basket Kreuzlingen kämpfte sich Punkt um Punkt heran, und übernahm zum Ende des dritten Viertels sogar die Führung (47:49). Das Schlussviertel entwickelte sich dann zu einem echten Krimi. Beide Mannschaften versuchten, das Spiel für sich zu entscheiden, aber kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Kreuzlingen führte bis wenige Minuten vor Schluss, doch dann gelangen Frauenfeld 6 Punkte in Folge. 29 Sekunden vor Spielende führten somit plötzlich wieder die Gastgeber (63:61). Kreuzlingen war jedoch in Ballbesitz und wollte diese letzte Chance nutzen. Geduldig wurde der Angriff vorgetragen, so dass Jüfan Geiger 6 Sekunden vor Schluss zu einem 3-Punkt-Wurf ansetzen konnte, und diesen zur 63:64 Führung für Kreuzlingen versenkte. In den letzten Sekunden gelang Frauenfeld kein Korb mehr, so dass der Gast aus Kreuzlingen unter grossem Jubel die Punkte mit nach Hause nehmen konnte.

Für den STV Basket Kreuzlingen spielten: Geiger (31/1 Dreier), Lazic (8/2), Tosic (7/1), Mohr (7/1), Weimann (5/1), Lorch (4), Fantl (2), Jamnik, Rakic, Gierszewski, Vujanovic, Sriskandarajah.

Das nächste Heimspiel des STV Basket Kreuzlingen findet am Donnerstag 02.11.2017 um 20:30 Uhr in der Seminarturnhalle in Kreuzlingen statt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.