/// Rubrik: Sport | Topaktuell

EHCKK siegt

Eishockey – Im Spiel EHCKK gegen EHC Schaffhausen starteten die Kreuzlinger gut ins Spiel. Trotz ihrer Bemühungen unterlagen die Schaffhauser den Kreuzlingern mit 5:2.

Die Kreuzlinger besiegten die Schaffhauser mit 5:2. (Bild: Benjamin Knaus)

Vor einer gut gefüllten Tribüne starteten die Kreuzlinger mit viel Schwung ins Spiel. Nach sieben Minuten konnten die Gastgeber in Überzahl spielen und Hanggartner nützte dies zum 1:0 aus. In der 13. Spielminute zahlte sich das harte Forechecking der Seemänner aus und Merz schoss das 2:0 .

Im zweiten Drittel machten die Schaffhauser mehr Druck und konnten in der vierten Minute den Anschlusstreffer schiessen. Nach diesem Tief spielten die Kreuzlinger wieder in Überzahl und Hangartner konnte den zwei Tore Vorsprung wiederherstellen. Eine Minute später kam es noch besser für die Kreuzlinger, G. Forster erzielte das 4:1.

Im Schlussdrittel hatten beide Mannschaften gute Chance nutzten aber lange keine aus. In der 49. Spielminute konnte Widmer einen Abpraller vor dem Tor zum 5:1 verwerten. In der 57. Minute schossen die Schaffhauser noch das 5:2, doch das änderte nichts mehr am Resultat.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.