/// Rubrik: Leserbriefe | Topaktuell

Syna Kreuzlingen unterstützt Zülle

Leserbrief – Sein Verhandlungsgeschick und seine Druchsetzungskraft zeichnen den Syna-Zentralsekretär und Stadtrat aus. Der Vorstand der Syna Sektion Kreuzlingen empfiehlt den Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger Ernst Zülle zur Wahl ins Stadtpräsidium. (Syna Kreuzlingen, Luis Barros)

(Bild: archiv)

Der Branchenverband Syna Sektion Kreuzlingen unterstützt die Kandidatur von Ernst Zülle für das Stadtpräsidentenamt. Seit 37 Jahren arbeitet er mit Erfolg für den Verband. Bis zu seiner Wahl zum Kreuzlinger Stadtrat Departement Bau im November 2014 leitete er als Zentralsekretär und Branchenleiter das Bauhauptgewerbe, den Holzbau, das Gebäudehüllengewerbe, die Maler- und Gipserbranche, den Schweizerischen Gleisebau und war für den ersten Gesamtarbeitsvertrag im Personalverleih verantwortlich. Zu einem der grössten Erfolge zählt Ernst Zülle die Einführung des flexiblen Rentenalters für Bauarbeiter ab dem 60. Altersjahr (FAR). Noch heute ist er Mitglied des FAR Stiftungsrates. Seit zwölf Jahren ist er zudem im Stiftungsrat der Pensionskasse Baumeister und präsidierte diesen drei Jahre. Durch die Mitverantwortung in den Anlagekommissionen beider Stiftungen kennt Zülle den kompeteen und sorgsamen Umgang mit den Finanzen.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.