/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Bach-Tage Konstanz

Konstanz – Bachs h-moll-Messe mit Bach-Chor und Bach-Collegium Konstanz wird bei den diesjährigen Bachtagen letztmalig unter der Leitung von KMD Claus Gunter Biegert aufgeführt.

Bach-Chor und Bach-Kollegium Konstanz. (Bild:zvg)

Bachs h-moll – Messe wird im Rahmen der Bach-Tage 2017 in zwei Aufführungen in Konstanz zu hören sein: am 29. Oktober, 17 Uhr, in der Lutherkirche und am 1. November, 17 Uhr, in der St. Stephanskirche. Dazwischen wird Meinrad Walter (Freiburg) am 30. Oktober, 19 Uhr, in der Lutherkirche einen Vortrag halten mit dem Thema «Bach, Kunst der Messe – Die H-Moll-Messe als musikalisch-theologisches Vermächtnis».

Die Ausführenden sind Bach-Chor und Bach-Collegium Konstanz sowie das Solistenensemble Schola Konstanz mit Marie-Sophie Pollak, Sopran 1, Mechthild Bach, Sopran 2, Mechthild Seitz, Alt, Philipp Nicklaus, Tenor und Matthias Horn, Bass. Die Gesamtleitung hat KMD Claus Gunter Biegert.
Karten im Vorverkauf bei BuchKultur Opitz, St. Stehansplatz, Tourist-Information, Bahnhofplatz sowie im Internet bei www.reservix.de

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.