/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Magerer Punktgewinn gegen Kellerkind

Fussball – Der FC Kreuzlingen und der FC Winkeln trennen sich 1:1. Die Thurgauer kommen erst gegen Schluss der Partie in Schwung. (Nadja Müller)

Nur ein Punkt gegen das Kellerkind. (Symbolbild)

21 gegen vier Punkte, 3. gegen 14. Tabellenplatz – so die Ausgangslage vor der Partie. Wer jetzt dachte, das Spiel gegen den FC Winkeln werde ein Spaziergang für die Kreuzlinger, irrte sich gewaltig. Die Thurgauer zeigten eine schwache Partie. Vor allem die erste Halbzeit war nicht 2. Liga würdig.

Die St. Gallen störten früh und verhinderten so den gepflegten Kreuzlinger Spielaufbau. Doch auch das Spiel der Gastgeber wirkte über weite Strecken der Partie sehr unkoordiniert. Die Grün-Weiss bissen sich am Tabellenschlusslicht die Zähne aus. Fanden die Hafenstädter trotzdem mal den Zug auf das gegnerische Tor, waren die Schüsse einfach zu harmlos. In der 64. Minute kam dann endlich mal Bewegung ins Spiel. Kai Rettig flankt hervorragend auf Marco Soares. Dieser brilliert mit einer perfekten Ballannahme, lässt sich Zeit um das runde Leder in die richtige Abschussposition zu bringen und knallt den Ball unhaltbar in die gegnerischen Maschen.

Dieser Treffer sollte aus Kreuzlinger Sicht das Highlight dieser Partie bleiben. Der Höhepunkt für die St. Galler folgt zehn Minuten später, als der Captain Marc Grünenfelder den Anschlusstreffer erzielte. Nun waren die Grün-Weissen wieder im Zugzwang. Die Gäste erwachten endlich aus ihrer Lethargie und warfen in den letzten Spielminuten nochmals alles nach vorne. Keeper Kessler sicherte kurz vor der Mittellinie ab und es folgte eine gute Druckphase der Kreuzlinger. Die Thurgauer waren nah am Siegtreffer dran, aber die Gastgeber wehrten sich erfolgreich. So bejubelten die St. Galler dieses Unentschieden wie einen Sieg, für die Kreuzlinger hingegen fühlte sich dieser Punktgewinn wie eine Niederlage an. Aber nichtsdestotrotz verteidigten die Thurgauer ihren dritten Tabellenplatz, während sich der FC Winkeln immer noch am Tabellenende vorfindet.

Winkeln – Kreuzlingen 1:1 (0:0)
Stadion Gründenmoos Zuschauer: 200, SR: Raphael Wälter
Tore: 64. Soares 0:1, 74. Grünenfelder 1:1
Winkeln: Staub, Hörler (67. Hofstetter), Inauen, Schneider, Machado (40. Herde), Lehmann, Eberle, Broger, Rölli, Grünenfelder, Kobler (86. Vujic)
Kreuzlingen: Kessler, Knoll, Narr, Schröder, Juchli (46. Juchli), Rettig, Soares, Mathys, Beran, Pentrelli (84. Frick), Arifagic
Verwarnungen: 45. Gelb Herde (Foul), 51. Gelb Eberle (Foul), 71. Gelb Kobler (Foul), 79. Gelb Rölli (Foul), 81. Gelb Pentrelli (Reklamieren), 93. Gelb Dodes (Reklamieren)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.